Lookabout

 Ich zeige, was ich sehe

Hauptbahnhof Berlin, Seitenflügel neben Haupteingang, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, vor dem Haupteingang, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, am Haupteingang, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, Blick von oberer Etage zum Haupteingang, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, Rolltreppe zur S-Bahn, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, S-Bahn-Geleise, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, Blick hinüber zum Reichstag, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, S-Bahn-Durchfahrt, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, Aufzug, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, September 2011 Ausfahrt aus dem Hauptbahnhof Berlin, September 2011 Hauptbahnhof Berlin, Aussichts- und Ruheterrasse mit Restaurant, Sept. 2011 Hauptbahnhof Berlin, auch ne Aussichtssplattform, Arbeiter in der Mittagspause, Sept. 2011 Zurück zum Anfang: Unten auf "Streifzug" clicken

26. September 2011    Berlin    Deutschland    fahren    Fassaden    Lichtspiel    reisen  

Streifzug durch Berlins Hauptbahnhof

Stahl und Glas. Gespannte starre Bögen, die mit all ihrem Tonnengewicht so leicht erscheinen. Ein grosser Versuch, die Physik zu beherrschen – und als Reisender alles Schwere hinter sich zu lassen?

Bahnhöfe sind Kathedralen des Reisens. Es gibt kaum eine ruhige Sekunde. Und doch wird alles Gebrabbel, aller von Menschen verursachter Lärm ein Teil einer Stille, in der alle versinken.