Lookabout

 Ich zeige, was ich sehe

Convenience Food, Migros, Dez. 2011, KK

29. Dezember 2011    essen    Fassaden    kaufen    Schweiz    Täglich    Zeitgeschehen  

Abteilung "schnell fertig"

Es fällt mir immer wieder auf, wenn ich in einer grösseren Migros-Filiale einkaufe: Das riesige Warenangebot im Bereich Fertiggerichte, hier nur ein Teil davon im Bild, Teigwaren, Pizzen, schnell fertig, den Bauch füllend, gut im Geschmack, das versteht sich und verstehen sie, die Spezialisten in der E-Nummern-Beimischungszentrale der Lebensmittelproduktionsstellen. Convenience-Food nennen sie es im Fachjargon. Ein riesiger Wachstumsmarkt, wahrscheinlich stehen wir hier vor den lukrativsten und am schnellsten “drehenden” Regalmetern des ganzen Ladens.

In Nordkorea haben sie es derweil etwas besser als auch schon. Wie man hört, ist diesen Winter etwa 90% des Nahrungsmittelbedarfs für alle gedeckt. Dazu kommen Mangelerscheinungen wegen der unausgewogenen Ernährung. Es fehlt an Vitaminen. Reis stopft nur den Magen.

Es scheint, wie wenn wir, ganz freiwillig, auch nicht viele andere Erwartungen ans Essen stellen würden. Dieser unser Umgang mit dem Überfluss ist in etwa genau so peinlich wie der mangelnde Willen zur allgemeinen Bekämpfung des Hungers.