Lookabout

 Ich zeige, was ich sehe

Villa Sunneschy - Sept. 2011

28. Januar 2012    Fassaden    Leben    Schreibsel    spielen    Täglich  

Villa Sunneschy

Es hat sich viel verändert, auf dem Fussballplatz, hoch über dem Dorf. Früher stand da ein einzelnes Garderobehäuschen, und, ja, auch eine alte Scheune.
Einen Sandplatz fürs Trianing gab es, und ein Hauptfeld. Auf dem wir Junioren nur selten trainieren durften. Dann, irgendwann, gab es einen neuen Rasen, einen Teppich, mit Flutlicht. Und dann zog ich weg und gab das Fussballspielen auf.
Heute hat die Anlage Zuwachs bekommen. Aus dem Garderobehäuschen ist ein Trakt geworden, das Spielfeld hat eine digitale Anzeigetafel bekommen. Aber die Scheune gibt es immer noch, und daneben eine Bocciabahn für Heimweh-Italiener. Und, an einem Bretterschlag ein bisschen Selbstironie. Das gefällt mir.

Es sind gute alte Zeiten, die ich heute wieder hervor gekramt habe.