Lookabout

 Ich zeige, was ich sehe

Die Welt der Ordnung - Juni 2012, KK

14. Juni 2012    arbeiten    Fassaden    kaufen    Schreibsel    Schweiz    Täglich  

Ein Leben voller Schilder

Ein Laden für Beschriftungen aller Art. Typisch, möchte man meinen: Wo denn könnte ein Geschäft allein mit Schildern und Stempeln sein Auskommen finden, ausser in der Schweiz?

Mag ja sein, dass wir es bei uns ein wenig ordentlicher haben wollen, als es normal wäre. Aber unser aller Sinne werden durch ein schönes Schriftbild beim Lesen angesprochen. Wer da“Bünzli” schreit, und umgekehrt zum Beispiel chinesische Kalligraphie als Kunst empfindet, offenbart vor allem eines:
Entfremdung von der inneren Schönheit der “eigenen” Schrift, die so ganz anders wirkt, je nachdem, mit welchen Lettern sie zusammen gesetzt wird.

Wussten Sie, dass gerade die Schweiz immer wieder besondere Kalligraphen und Schriftgrafiker hervor gebracht hat? Klarheit in der Schrift fördert Klarheit im Denken – und womöglich auch im Alltagsleben. Wo also ist das nächste Toilettenschild, das man gerne liest, nicht nur, weil man endlich da angekommen ist, wo man unbedingt hin muss?