Lookabout

 Ich zeige, was ich sehe

Mauerbröselwerk - nichts hält ewig - November 2011

22. November 2012    altern    Fassaden    Leben    scheinbar unscheinbar    Täglich    Uitikon    wohnen  

Lange hält Vieles, ewig nichts.

Wir bauen Häuser und errichten Mauern, um uns darin behaglich zu fühlen, und wir haben gerne das Gefühl, ewigen Schutz darin zu geniessen. Doch alles altert, alles setzt sich dem Leben aus und der Veränderung, kein einziges Bauwerk, kein Fels und kein Berg können in Anspruch nehmen, für die Ewigkeit zu sein.
Ewig ist nur der Kreislauf, der uns hierher gebracht hat. Und die Schönheit, die in jedem Wandel liegen kann.