Lookabout

 Ich zeige, was ich sehe

Wohnstrasse, Februar 2013 Wohnstrasse, Januar 2013 Wohnstrasse, Januar 2013 Wohnstrasse, Januar 2013 Wohnstrasse, Januar 2013 Wohnstrasse, Januar 2013

5. Februar 2013    gehen    scheinbar unscheinbar    Schreibsel    Täglich  

Asphalt und ein bisschen Dreck (Update)

Manchmal ist es ja gar nicht so einfach, Motive zu finden.
Ich hatte nur kurz Zeit, und die reichte nicht aus, mich auch nur im Entferntesten achtsam zu sein. Also überlegte ich mir 50 m vom Ausgangspunkt: Warum nicht einmal genau das fotografieren, was sonst das Foto vermeintlich kaputt macht:
Dreck und Abfall, das “Unnatürliche” auf der Strasse, das manchmal da unten das einzig wirklich Natürliche ist…

Entstanden ist daraus auf 50m eine ganze Palette von Aufnahmen – und fasziniert bin ich nun plötzlich von der Vielfalt der Muster im Asphalt, im Teer, im Stein.
Auf den Abfall zu achten, hat mir das Besondere daneben gezeigt.

  1. ..hmmmm…das stimmt! ich lern das vor allem in Berlin, wo ich in letzter Zeit häufig bin – da kann frau die Umgebung in den Straßen gar nicht anders betrachten – ich hab nen extra Bildordner “Berliner Pflaster”…und was da noch so rumliegt…:-)
    Schönheit in der Hässlichkeit… – nun such ich noch die Bilder

    — Janna · 11.01.2013 · #